Apfel-Chutney mit Chili und Ingwer

Apfel-Chutney mit Chili und Ingwer
Apfel-Chutney mit Chili und Ingwer

Der Herbst ist da! Das merke ich unter anderem immer daran, dass plötzlich meine Kollegin mit tonnenweise Äpfeln aus ihrem Garten bei uns im Büro steht. Heute Morgen hatte ich das Glück, eine große Tüte mit pflückfrischem Obst auf meinem Schreibtisch vorzufinden. Und da das Wochenende schon an die Tür klopft, steht der fachgerechten Verarbeitung auch nichts im Wege.

Streich Nummer eins ist ein süß-scharfes Apfel-Chutney mit Ingwer und roten Zwiebeln. Chutneys sind z. B. Bestandteil der indischen Küche und verfeinern so manches Gericht mit einer Extraportion Geschmack. Wer bislang nur das klassische Mango-Chutney ausprobiert hat, sollte sich – vor allem jetzt im Herbst – auch einmal an der Version mit Äpfeln ausprobieren. Das Chutney ist schnell gemacht und lässt sich hervorragend mit den unterschiedlichsten Gerichten kombinieren. Ich esse es besonders gerne zu frischem Naan-Brot und einem duftigen, würzigen Dal. Im Einweckglas hält sich das Apfel-Chutney zudem gut 3-4 Wochen.

Apfel-Chutney – Zubereitung:

Die Basis: Äpfel, Ingwer und Chili
Die Basis: Äpfel, Ingwer und Chili

Am Anfang steht natürlich das Äpfel schälen. Sind die Schalen erst einmal runter, werden die Äpfel geviertelt und in kleine Stücke geschnitten. Der Ingwer, die Chilischote, die Zwiebel und der Knoblauch werden ebenfalls kleingeschnitten. In einem Topf erhitze ich dann das Olivenöl, Knoblauch und Zwiebeln hineingeben und alles bei mittlerer Hitze andünsten. Danach folgen Chili und Ingwer. Das Ganze für ca. 2-3 Minuten andünsten lassen. Nun kommen die Apfelstücke dazu, alles gut vermischen und danach den Zucker einrieseln lassen und gut verrühren. Mit dem Weißwein und dem Essig ablöschen und die Gewürze (Salz, Pfeffer, Garam Masala) hinzufügen. Alles so lange köcheln lassen, bis die Äpfel weich geworden sind und sich mit allen Zutaten zu einer glänzenden Masse verbunden haben. Entweder sofort genießen oder noch heiß in ein Einmachglas füllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.

Apfel-Chutney - perfekt zu indischen Gerichten
Apfel-Chutney – perfekt zu indischen Gerichten

Zutaten:

  • 500g Äpfel
  • 1 große rote Zwiebel
  • 100g brauner Zucker
  • Ein gutes Stück Ingwer
  • 1 Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz und Pfeffer
  • ½ TL Garam Masala
  • 1TL Olivenöl
  • 50 ml Weißweinessig
  • 50 ml Weißwein

 

Beitrag bewerten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*