Gegrillte Auberginen mit Granatapfelkernen und Pilaw 5/5 (1)

Gegrillte Auberginen mit Granatapfelkernen und Mandel-Rosinen-Pilaw
Gegrillte Auberginen mit Granatapfelkernen und Mandel-Rosinen-Pilaw

Kennt ihr das, wenn euch eine bestimmte Zutat nicht mehr aus dem Kopf geht? Wenn ihr am liebsten in jedem Gericht, dieses eine Gemüse, Gewürz oder Sößchen verarbeiten würdet und einfach nicht genug davon bekommt?

Momentan geht es mir so mit Granatapfelkernen. Ich könnte die saftigen Kerne eigentlich ständig essen. Ob als knackige Einlage im Salat, als saftige Obstkomponente im Müsli oder als Topping auf gegrillter Aubergine mit Mandel-Rosinen-Pilaw. Die roten Perlen geben, wie ich finde, jedem Gericht dieses besondere Etwas. Im Mund zerplatzen sie wie ein Brausebonbon und kitzeln die Zunge mit ihrem süß-sauren Aroma.

Und dieser prickelnde Geschmacksmoment harmoniert heute ganz besonders gut mit der rauchigen Note der gegrillten Aubergine und der cremigen Konsistenz des Mandel-Rosinen-Pilaws.

Und wer sich von euch nicht so ganz ans Schälen eines Granatapfels herantraut. Hier gibt es ein super Video, wie das Auslösen der Kerne ganz einfach vonstattengeht (https://www.youtube.com/watch?v=HGYpk395PUA).

Gegrillte Auberginen und Pilaw – Zubereitung:

Gegrillte Auberginen mit Granatapfelkernen und Mandel-Rosinen-Pilaw
Orientalisches Soulfood

Zuerst bereite ich die Auberginen vor. Diese gut waschen und der Länge nach in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden. Danach die Auberginenscheiben auf ein Küchenpapier legen, salzen und Wasser ziehen lassen. Wenn die Aubergine zu „schwitzen“ anfängt, gut abtupfen.

In der Zwischenzeit bereite ich den Pilaw vor. Hierzu den Reis unter fließendem Wasser abspülen und danach die Zwiebel schälen, Mandeln und Rosinen abwiegen.

In einem Topf 1-2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin anschwitzen und den Reis hinzugeben. Jetzt das Ganze für ca. 2-3 Minuten anbraten. Mandeln und Rosinen zum Reis geben und nach und nach mit der Gemüsebrühe auffüllen, bis sich der Reis mit der Flüssigkeit vollgesogen hat. Das dauert insgesamt ca. 15-20 Minuten.  Nun nur noch mit Salz, Pfeffer, Ras el Hanout und Zimt würzen. Zum Schluss noch den Joghurt unterrühren.

Nun in einer Grillpfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Auberginenscheiben bei hoher Hitze pro Seite ca. 1-2 Minuten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver würzen.

Die Kerne aus dem Granatapfel herauslösen, die Minze hacken und den restlichen Sojajoghurt mit etwas Salz und Pfeffer verrühren.

Die Auberginenscheiben auf einem Teller anrichten mit Joghurt beträufeln und die Granatapfelkerne und die Minze darüber geben. Das Ganze mit dem Mandel-Rosinen-Pilaw servieren.

Gegrillte Auberginen mit Granatapfelkernen und Mandel-Rosinen-Pilaw
Granatapfelkerne als Topping

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 150 g Basmatireis
  • 80 g geschälte Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Sojajoghurt
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Ras el Hanout
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Auberginen
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • ½ Granatapfel
  • 250 ml Sojajoghurt
  • Minze
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Beitrag bewerten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*