Gegrillte Polentaschnitten mit Zitronenseitlingen 5/5 (1)

Gegrillte Polentaschnitten mit bunter Pilzpfanne und Salbei
Gegrillte Polentaschnitten mit bunter Pilzpfanne und Salbei

Ich bin ein großer Pilzfan: Wenn ich ausgefallene Pilzsorten sehen, dann kann ich nicht daran vorbeigehen. So auch bei meinem letzten Besuch im Biomarkt. Neben den üblichen „Verdächtigen“ wie Champignons und Austernpilzen, lagen dieses Mal auch Zitronenseitlinge in der Auslage. Da mir die gelben „Geschwister“ der Seitlinge bislang noch nicht in die Pfanne gehüpft sind, war für mich klar, davon muss ich unbedingt eine Handvoll mit nach Hause nehmen.

Zusammen mit Kräuterseitlingen und einer – mir ebenfalls noch nicht bekannten Pilzsorte – den „Samtköpfchen“ sollten sie der Star meiner bunten Pilzpfanne sein. Noch ein Bund Salbei dazu und die Zutaten für eine Express-Polenta und schon stand die Idee fürs Abendessen.

Gegrillte Polentaschnitten mit bunter Pilzpfanne und Salbei
Gegrillte Polenta – einfach nur lecker

Um die Polenta etwas aufzupeppen, wird diese heute in hübsche Ecken geschnitten und mit frischem Thymian in der Pfanne gegrillt. Ein Salat dazu und fertig ist das perfekte Abendessen.

Gegrillte Polentaschnitten mit Pilzen – Zubereitung:

Gegrillte Polentaschnitten mit bunter Pilzpfanne und Salbei
Pilzgenuss

Für die Polenta, die Sojamilch und die Brühe mit dem Safran in einem Topf aufkochen lassen. Den Polentagrieß einrühren und unter ständigem Rühren für ca. 1 Minute aufkochen lassen. Die Polentamasse jetzt noch für ein paar Minuten quellen lassen und dabei immer mal  wieder umrühren. Vegane Butter unterrühren und mit Salzen und Pfeffern würzen. Sofort in eine mit Alufolie ausgeschlagene Auflaufform streichen. Die Masse sollte ca. 2 cm dick sein. In den Kühlschrank stellen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze mit einem Pilzbürstchen säubern. Salbei in Streifen schneiden und die Schalotte in feine Stücke hacken.

Wenn die Polenta etwas abgekühlt und fest geworden ist, in Stücke schneiden. Olivenöl in einer großen Grillpfanne erhitzen und die Polentastücke darin von beiden Seiten für jeweils 1-2 Minuten scharf anbraten. Kurz vor Ende der Bratzeit frischen Thymian über die Polenta streuen.

In einer zweiten Pfanne ebenfalls etwas Olivenöl erhitzen. Die Pilze darin für ca. 3-4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schuss Marsala ablöschen.  Den geschnittenen Salbei darüber streuen und für eine weitere Minuten anbraten.

Die gegrillte Polenta auf einem Teller anrichten, die Pilze darüber geben. Wer mag, kann dazu einen frischen Salat servieren.

Gegrillte Polentaschnitten mit bunter Pilzpfanne und Salbei
Salbei für das Aroma

Zutaten:

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sojamilch
  • 125 g Polentagrieß
  • 2 El vegane Butter
  • 2 El Olivenöl
  • 1 kleines Töpfchen Safran
  • 1 Schalotte
  • 150 g Zitronenseitlinge
  • 200 g Kräuterseitlinge
  • 150 g Samtköpfchen
  • (oder 450 g andere gemischte Pilze)
  • Salbei
  • 1 Spritzer Marsala
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Beitrag bewerten

1 Kommentar

  1. Sehr lecker und echt kreativ. Gefällt mir super, werd ich gleich mal ausprobieren.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*