Greendorf-Lieblinge aus dem März 5/5 (1)

Greendorf Lieblinge, Blog Produkttest
Meine Lieblingsprodukte aus dem März

Heute geht meine neue Rubrik „Greendorf-Lieblinge“ an den Start. In der kleinen Monatszusammenfassung möchte ich euch gerne zeigen, welche Leckereien, Bücher, Beauty-Produkte oder sonstige „Spielereien“ mir im aktuellen Monat ganz besonders gut gefallen haben.

Im März „ostert“ es bereits bei mir, Frühstück gibt es  nur noch im Glas und meine Hände sind, dank veganer Handpflege, super zart und machen den Wechsel von kalt auf warm ohne Probleme mit.

Vegane Osterschokolade von dmBio

Habt ihr schon die Special-Oster-Aktion von dmBio gesehen? Wenn nein, dann ab in die nächste Filiale bei euch um die Ecke. Denn dort gibt es zahlreiche Osterleckereien, unter anderem auch zwei vegane Produkte. Zum einen den zartbitteren Schokohasen, zum anderen das Erdbeer-Rhabarber-Konfekt. Ich bin total begeistert und habe mich bereits mit einem großen Ostervorrat eingedeckt.

Vegane Handcreme: Insider-Tipp aus Polen

Falls ihr in Düsseldorf wohnt oder irgendwann mal hier vorbei kommt, dann macht unbedingt einem Abstecher bei „Pam & Friends“ dem veganem Superstore in Düsseldorf Unterbilk. Ich liebe den kleinen, individuellen Laden und freue mich jedes Mal auf einem kleinen Plausch mit Pamela. Bei meinem letzten Besuch kam ich nicht Drumherum die vegane Handcreme von „Yope“, ein kleiner, polnischer Kosmetik Hersteller, mitzunehmen. Die Handcreme gibt es in drei verschiedenen Sorten und ich kann euch wärmstens die Duftrichtung Ingwer & Sandelholz ans Herz legen. Die Creme zieht schnell ein und macht superzarte Hände. Und optisch sind die Produkte von Yope ebenfalls der Knaller.

Schnell gemixt ist halb gegessen – Vegane Rezepte aus dem Mixer

Das neue Buch von Sebastian Copien „fit-MIX – vegane Blitzrezepte aus dem Mixer“ ist ein Muss für alle, die schnelle Smoothies, Suppen, Aufstriche, Cremes und Dips aus dem Mixer lieben.

Ich bin begeistert und habe momentan mein Frühstücksbrot durch vitaminreiche Smoothies ersetzt.

Mehr Infos zum Buch findet ihr hier.

Health Food – Raw chocolate von Ombar

Durch ein Pröbchen bin ich auf die Marke Ombar aufmerksam geworden. Das Unternehmen stellt zart schmelzende und richtig leckere vegane Rohschokoladenprodukte aus ecuadorianischem Kakao her. Ich habe bislang nur die Sorte Blaubeere & Acai probiert, die ist aber famos und ich werde mich sicherlich nach und nach durch das Sortiment durchprobieren.

Beitrag bewerten

2 Kommentare

  1. Wie findest du die vegane Handseife hier? ich finds einfach mega cool, aber leider n bisschen teuer :/

    • Liebe Pia, die habe ich noch nicht ausprobiert. Hört sich aber gut an und duftet bestimmt hervorragend. Leider ist genau das Produkt nicht vegan, aufgrund des Honigs. Bei Naturkosmetik, bei der wirklich wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird, finde ich die Preise eigentlich gerechtfertigt. Muss halt jeder selbst entscheiden, was er dafür ausgeben will. Sowas Schönes kann man sich ja auch immer wunderbar schenken lassen 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*