Portugal lässt grüßen – das Barril Fado in Düsseldorf 5/5 (5)

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Das Barril Fado in Unterbilk / Fotocredit: Barril Fado

Es gibt so manche Restaurants, in denen fühlt man sich auf Anhieb wohl. Als ich das erste Mal einen Fuß in das kleine Restaurant Barril Fado & Tango im Herzen von Unterbilk gesetzt habe, wurde ich mit voller Wucht direkt in einen kleinen Fischerort an der Küste Portugals katapultiert. Die Möwen kreischten, die Sonne schien und ich hörte das Meer sanft rauschen.  Ein kleiner Ort des Entspannens im chaotischen Großstadttreiben.

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Kürbis-Carpaccio mit Gegrillten Austernpilzen und Salat
Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Sautierter Spinat mit Roter Bete, Püree und diversen anderen Leckereien

Allen voran verantwortlich für dieses Gefühl ist Antonio – Besitzer und Gastgeber im Baril Fado.  Antonio begrüßt und bewirtet alle seine Gäste, als wären sie alte Freunde. Ein kleiner Scherz hier, eine Anekdote dort und eine riesen Portion Herzlichkeit, machen den Besuch in dem portugiesisch-argentinischen Restaurant zu einem Erlebnis. Mit Vorliebe präsentiert Antonio seinen Gästen die frischen Zutaten, die später auf den Tellern landen, direkt am Tisch, gibt Auskunft zur Herkunft und erfüllt vorab bereits Sonderwünsche.

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Bester Wein aus Portugal

Die ständig wechselnde Tageskarte lässt für Fisch- und Fleischfreunde keinen Wunsch offen. Die Produkte sind frisch und können in der Restaurant-Vitrine begutachtet werden. Auch das Tapas-Angebot kann sich sehen lassen und die vielfältige Weinauswahl sowieso.

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Pilzrisotto mit gebratenen Austernpilzen
Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Birnen-Carpaccio mit Wildkräutersalat

Sonderwünsche für Vegetarier – dank Antonio

Auch als Vegetarier kommt man auf seine Kosten. Auf der Karte gibt es zwar nur ein Veggie-Gericht (Pilz-Risotto), wendet man sich aber direkt an Antonio, zaubert er einem aus den frischesten Zutaten unglaublich leckere Kreationen. Von Süßkartoffel- oder Birnen-Carpaccio mit Salatbeilage und Austernpilzen, über traditionell portugiesischen Fenchelsalat als Vorspeisen bis hin zu Pilzrisotto mit einer Auswahl an kross gebratenen Pilzen oder ein Kartoffelgratin mit sautiertem Spinat und diversen Gemüsen in einem Lauchmäntelchen – im Barril Fado bleibt niemand lange hungrig. Und zum Abschluss darf natürlich das hausgemachte Dessert „ Pasteis de Nata“ in keinem Fall fehlen. Selbst in Lissabon habe ich kein annähernd so leckeres Vanilletörtchen gegessen, wie im Barril Fado.

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Kartoffelgratin auf gratinierter Ananas mit Austernpilzen, Rucola und Granatapfel

Wer also Lust auf ein bisschen Portugal-Feeling mitten in Düsseldorf hat, sollte sich das Baril Fado in keinem Fall entgehen lassen. Ruft aber am besten immer vorher an uns reserviert, denn der kleine Laden ist immer rappelvoll.

Das argentinisch-portugiesische Restaurant Barril Fado in Düsseldorf
Pasteis de Nata – einfach nur lecker

Das Barril Fado & Tango findet ihr in Düsseldorf-Unterbilk auf der Friedenstr. 21 und im Internet unter https://www.facebook.com/BarrilFadoundtango/

Beitrag bewerten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*