Frühstücks-Frischekur: grüne Smoothie Bowl 5/5 (1)

Grüne Smoothie Bowl
Grüne Smoothie Bowl

Die Sonne scheint mit voller Kraft durchs Fenster, draußen duftet es nach Gräsern und Blumen und die Vögel zwitschern, als gäbe es kein Morgen mehr. Ein schöneres Frühstücks-Szenario  kann ich mir eigentlich kaum vorstellen.

Kaum, denn was solch einen Frühsommermorgen noch besser macht, ist eine Frischekur aus der Müslischale in Form einer grünen Smoothie Bowl mit einem Haufen Vitaminen und Nährstoffen.

Heute wandern Babyspinat, Fenchel, Basilikum, Petersilie, Bananen, Haferkleie, Datteln, Ingwer und Hanfprotein in den Mixer und verbinden sich dabei zu einem gesunden Frühstück. Dieser Frühstücksdrink gibt mir tatsächlich Power bis zum Mittagessen und so ein bisschen „Detoxing“ bevor die Sommersaison startet, kann ja auch nicht schaden.

Getoppt mit ein bisschen „Chi-Chi“, bestehend aus Blau- und Gojibeeren sowie Amarant und Kokosflocken, ist das Frühstück dann gleich auch noch was fürs Auge und macht mit den bunten, frischen Farben dem Frühling alle Ehre.

Also: Löffel raus und ab an die Frühstücks Bowl

Grüne Smoothie Bowl
grün und gesund

Zubereitung – grüne Smoothie Bowl

Alle Zutaten bis auf das Topping in einem Mixer geben. Alles gut miteinander vermixen, bis eine samtige Flüssigkeit entstanden ist.

Den grünen Smoothie in eine Schüssel füllen, mit Amarant, Kokosflocken, Blau- und Gojibeeren bestreuen und einfach nur genießen.

Grüne Smoothie Bowl
Amarant, Kokosflocken und Beeren fürs Topping

Zutaten

  • 2 Handvoll Babyblattspinat
  • ¼ Fenchelknolle
  • 1 Banane
  • 3 Zweige Basilikum
  • 2 Zweige Petersilie
  • 1 saftige Dattel
  • ½ Limette (ohne Schale)
  • Stück Ingwer (1-2 cm)
  • 2 TL Haferkleie
  • 2 TL Hanfpulver
  • Für das Topping:
  • Eine Handvoll Blaubeeren
  • 1 EL Gojibeeren
  • 2 EL gepoppter Amarant
  • 2 TL Kokosflocken

Beitrag bewerten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*